Skip to content
Tags

Böse Überraschung: SELECT X [AS] Y

27. Januar 2016

Heute beim Arbeiten habe ich ein SQL-Statement angepasst und für einen Cursor verwendet.

SELECT PKTabelle 
       SpalteA, 
       SpalteB
FROM   Tabelle

Lieferte mir…. SpalteA und SpalteB zurück. Dem einem oder anderen wird auffallen, dass das Komma hinter dem ersten Spaltenname fehlt. Der SQLServer interprtiert diesen Syntax so, dass die 1. Spalte zurückgegeben wird mit dem Namen SpalteA, alsowird implizit ein AS verwendet.
Wenn man beim Editieren ein Komma vergisst wundert man sich im besten Fall, warum der SQLServer sich über eine ungleiche Anzahl spalten beschwert. Im schlechtesten Fall mit ein bischen Pech hat man mit falschen Daten weitergearbeitet ohne es wirklich zu merken.

Das Feature mit dem impliziten AS ist nett gemeint….

… aber nett gemeint ist der kleine Bruder von scheiße.

 

 

Advertisements

From → Quickie

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: